eSport in KW 36
0

eSport in KW 36

Sep 12 Takamisakari  
In der 36. Kalenderwoche gab es 8 Teilnahmen mit Beteiligung unserer Teams/Member.

Die Lionheads, ehemals Necrofantasia, traten am Dienstag bei bei MATCHARENA an, kamen allerdings nicht über Runde 2 hinaus.
Am Mittwoch waren alle 3 eSport-Teams bei der Midweek Madness der ESL aktiv. Während Sick'n'Sporty bereits in der ersten Runde gegen den späteren Halbfinalisten INSANE ausschied und für die Lionheads eine Runde später Schluss war, kämpften sich Always go for Aerial bis ins Finale, wo sie jedoch gegen die Schweden von Farliga Duon unterlagen und somit einen erachtenswerten 2. Platz belegten.
Beim ESL 3on3 Community Cup am Donnerstag hatte Sick'n'Sporty wieder mehr Spielzeit. Es reichte für das Halbfinale, wo sie dem späteren Sieger Kidzbob Rangers unterlagen.
Aber bereits während der Woche hatten alle 3 auf den Sonntag hingefiebert, denn dort startete die RLCS in die Season 2. Gespielt wurde Double Elimination. Die Lionheads verloren in ihrem Winner-Bracket gegen DOT, die später das Loser Bracket gewinnen sollten, wo die Lionheads wiederum von den Ballenjongens gestoppt wurden. Einige Runden weiter kamen die Jungs von Always go for Aerial. Im Achtelfinale bei Boost or Fail (später Halbfinalist im Winner- und Loser-Bracket) mussten sie in Loser-Bracket abbiegen, wo, erneut im Achtelfinale, gegen eSpuma kein Weiterkommen war. Nur dicht an der Qualifikation für Week 2 vorbeigerauscht waren Sick'n'Sporty (mit Gast-Spieler AllThatRemains, ehemals Rekrut). Sie kamen im Winner-Bracket bis ins Halbfinale, wo gegen den späteren Sieger OnFleek Gaming kein Durchkommen war. Im Loser-Bracket schafften sie es bis ins Finale und gingen das Spiel gegen Team 3 über die volle Distanz, hatten jedoch am Ende den Kürzeren gezogen. Dennoch sind wir erfreut, dass sich unsere Teams so gut weiterentwickelt haben.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.